Bezirks-Wallfahrt am 16. Juli 2017

Zum dritten Mal war die Fuchsmühler Wallfahrtskirche „Maria Hilf“ Ziel der Kolping-Bezirks-Wallfahrt. Die Pilgerreise führte bei strahlendem Sonnenschein – die „Maria-Hilf-Kirche“ vor Augen – den Höhenweg entlang, an Tirschnitz und Fürstenhof vorbei, schließlich den Berg hinauf nach Fuchsmühl. Erwartet wurden sie von Pfarrer Joseph, den Ministranten und Wallfahrern aus Premenreuth.
Den Gottesdienst zelebrierte der Premenreuther Ruhenstandsgeistliche Monsignore Martin Neumaier zusammen mit Ortspfarrer Joseph. Musikalisch wurde die Messe von den Kindern des Kinderhauses „St. Marien“ sowie der Singgruppe „Catiamo“ unter der Leitung von Monika Prüll gestaltet.
Nach einem Mittagessen im Gasthof „Weissenstein“ machte sich die Pilgergruppe wieder auf den Weg nach Hause.

wallfahrt-2017-01

Kommentarfunktion ist deaktiviert